News



Alle Neuigkeiten rund um die Stiftung Academia Engelberg.

Die nächsten Engelberger
Dialoge 2023



Die Engelberger Dialoge 2023 finden am DO 26. und FR 27. Oktober 2023 in Kursaal in Engelberg statt.

Unser
Ziel



Wissenschaftliche Erkenntnisse treffen nicht selten auf Misstrauen. Die Academia Engelberg leistet durch Dialog ihren Beitrag, um Vertrauen zu schaffen.



Das Anmeldetool für die nächsten Engelberger Dialoge 2023 am 26. / 27. Oktober 2023 ist noch geschlossen.

Die Engelberger Dialoge 2023 starten in…

An den Engelberger Dialogen gefallen mir besonders die internationale und generationen­übergreifende Mischung der Teilnehmenden.

Lucia Caiata, Studentin ETH Zürich

20
Okt
2022

Bericht öffentlicher Abend der ENGELBERGER DIALOGE 2022

Am öffentlichen Abend sowie am Forum der Engelberger Dialoge am 20. und 21. Oktober 2022 im Kursaal Engelberg wurde über Optionen diskutiert, welche helfen sollen, dass das Licht auch in Zukunft brennt.

Weiterlesen
22
Okt
2021

Bericht der ENGELBERGER DIALOGE 2021

Dieser Bericht über die Engelberger Dialoge 2021 vom 21. und 22. Oktober 2021 im Kursaal Engelberg gibt einen Einblick in die Inputs der Expertinnen und Experten zur Entwicklung der Digitalisierung.

Weiterlesen
09
Okt
2020

Bericht der ENGELBERGER DIALOGE 2020

Einblick in die in Referaten und Paneldiskussionen behandelten Themen im Kontext der Robotik.

Weiterlesen
11
Okt
2019

Bericht der ENGELBERGER DIALOGE 2019

In diesem Jahr widmeten sich die Dialoge dem Thema «Der gläserne Patient». Dieser steht zurzeit symbolisch für eine äusserst brisante und kontrovers geführte Diskussion.

Weiterlesen

Donatoren und Partner

Der ETH-Rat ist verantwortlich für die strategische Führung des ETH-Bereichs und übernimmt die Aufsicht über dessen Institutionen. Die enge Partnerschaft zum ETH-Rat seit dem Jahr 2000 trägt zu einem erfolgreichen Fortbestehen der Stiftung Academia Engelberg bei.

Die Helvetia ist eine qualitätsorientierte Allbranchenversicherung mit über 150 Jahren Erfahrung. Die Stiftung Academia Engelberg ist überzeugt, durch die Partnerschaft ab 2015 wichtige Synergien nutzen zu können.

Das Benediktinerkloster Engelberg prägt die Geschichte des wunderschönen Bergtales seit seiner Gründung im Jahr 1120.

Die heutigen Tätigkeiten der Mönche erwuchsen weitgehend den Bedürfnissen des Ortes. Bildungsarbeit an der Stiftsschule, Seelsorge in der Pfarrei, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe, Kultur- und Landschaftspflege sind Bereiche, in denen sich die Mönche sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klosters engagieren.

Die Stiftung fördert die Erforschung der verbindenden humanen Grundlagen der Wissenschaften. Die Stiftung Academia Engelberg und die Stiftung Humanwissenschaftliche Grundlagenforschung haben für die Jahre 2023 bis 2024 eine Zusammenarbeit vereinbart.