Kommentar des Sozialpsychologen (in German)



Friday, 30. September 2005 | 10:00 Uhr

Speaker

Prof. Heinz Gutscher

Organisation

Universität Zürich

Reporting

In einer Umfrage am Donnerstag wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihren Umgang mit dem Rollentausch befragt. Prof. Heinz Gutscher, Sozialpsychologe der Universität Zürich zeigte bemerkenswerte Ergebnisse. Unter anderem auch die Erkenntnis, dass dadurch einige mehr Verständnis für die Argumente der „Gegner“ aufbringen konnten.

Download der Umfrage

Prof. Heinz Gutscher

Seine Habilitation und Berufung auf den Lehrstuhl für Sozialpsychologie an der Universität Zürich folgte 1990.

Heinz Gutscher verfügt über Erfahrung in verschiedensten Bereichen der Sozialforschung. Er leitete interdisziplinär angelegte Forschungsprojekte zu Themen wie Medikamentenmissbrauch, Selbstgefährdung, Chancen und Risiken der neuen Telekommunikationsmittel sowie Grundlagenorientierte Forschung zu Mechanismen der Vertrauensbildung sowie sozialer Einflussprozesse.

Er beschäftigt sich ausserdem mit sozialpsychologischen Aspekte von Nachhaltigkeit, Risikowahrnehmung, Change Management, Anwendung von sozialpsychologischem Knowhow in Feldern wie Energie, Mobilität, Konsum und Akzeptanz neuer Technologien.

Zur zeit arbeitet er als Berater verschiedener internationaler Forschungsprojekte.

Heinz Gutscher ist ausserdem Präsident der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW, Präsident von ProClim Forum for Climate and Global Change und ist Mitglied des Science Committee von Future Earth.

Donators and Partners

The ETH Board is responsible for the strategic leadership of the ETH domain and assumes the supervision of its institutions. Its close relationship with the ETH Council has contributed to the successful continuation of Academia Engelberg Foundation since 2000.

The Foundation promotes research into the connecting human fundamentals of science. Academia Engelberg Foundation and the Foundation for Basic Research in Human Sciences have entered into a cooperation agreement for the period 2011 to 2015.

Helvetia is a quality-oriented comprehensive insurance company with over 150 years of experience. Academia Engelberg Foundation is convinced it will be able to use important synergies from the partnership starting in 2015.

DIE HIRSCHMANN STIFTUNG ist eine gemeinnützige schweizerische Stiftung. 1985 wurde sie vom Unternehmer und Aviatik-Pionier Carl W. Hirschmann gegründet.

A partnership with the University of Lucerne has existed since summer 2013. Since 2016 we have also a parthership with the Faculty of Economics and Management of the University of Lucerne. Through these partnerships, synergies are used and joint projects are tested and realized. The University of Lucerne currently consists of three faculties: the faculties for Theology, Culture and Social Sciences, and Law.