Academia
Engelberg



Die Stiftung bietet eine internationale, generationenübergreifende und interdisziplinäre Plattform.

Unser
Ziel



Wissenschaftliche Erkenntnisse treffen nicht selten auf Misstrauen. Die Academia Engelberg leistet durch Dialog ihren Beitrag, um Vertrauen zu schaffen.

Netzwerk
Zentralschweiz



Herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der Zentralschweiz.

Konferenz
2016



Der 15. Wissenschaftskongress zum Thema „Im Grenzbereich“ findet vom 12. bis 14. Oktober 2016 in Engelberg statt.

Die nächste Konferenz startet in…

An der Konferenz in Engelberg gefällt mir besonders die internationale und generationen­übergreifende Mischung der Teilnehmenden.

Lucia Caiata, Studentin ETH Zürich

auer
09
Sep
2016

Ein Volk – vier Sprachen

In Zeiten der Globalisierung hat die Sprache eine identitätsstiftende Funktion, sagt Linguist Peter Auer im Gespräch mit Watson-Journalist Phlipp Löpfe.

Weiterlesen
critical-thinking3
30
Aug
2016

Partneranlass – Critical Thinking

Die Academia Engelberg lädt alle Partner in die ETH-Zürich ein um über aktuelles rund um den Wissenschaftskongress zu berichten. Dazu referiert Dr. Gerd Folkers zu folgendem Thema: Critical Thinking – Was lernen wir von „Gulliver‘s Reisen“?

Weiterlesen
Gorgeous young Women preparing dinner in a kitchen concept cooking, culinary, healthy lifestyle
19
Aug
2016

Warum wir oft anders essen, als wir uns ernähren sollten

Warum schmeckt ausgerechnet ungesundes Essen oft so gut? Und was hat die Evolution damit zu tun? Prof. Wolfgang Langhans von der ETH Zürich gibt beim nächsten Netzwerk Zentralschweiz am 15. September darüber Auskunft…

Weiterlesen
Summer School, Prili Stavroula-Antigoni und Harshal Kate
19
Jul
2016

«An amazing experience»

Die diesjährige Summer School ist bereits Geschichte. Was den jungen Wissenschaftlern diese Woche gebracht hat, erzählen sie im Video.

Weiterlesen

Partner

Nach einer längeren Phase der fruchtbaren Zusammenarbeit wurde im Juni 2007 eine enge Partnerschaft vereinbart. Das Collegium Helveticum ist ein von Universität Zürich und ETH Zürich gemeinsam getragenes Institut.

Der ETH-Rat ist verantwortlich für die strategische Führung des ETH-Bereichs und übernimmt die Aufsicht über dessen Institutionen. Die enge Partnerschaft zum ETH-Rat seit dem Jahr 2000 trägt zu einem erfolgreichen Fortbestehen der Stiftung Academia Engelberg bei.

Die Helvetia ist eine qualitätsorientierte Allbranchenversicherung mit über 150 Jahren Erfahrung. Die Stiftung Academia Engelberg ist überzeugt, durch die Partnerschaft ab 2015 wichtige Synergien nutzen zu können.

2014 ist die Stiftung Academia Engelberg eine Partnerschaft mit der Universität Lund aus Schweden eingegangen. Die Universität wurde im Jahre 1666 gegründet, jedoch bestand schon 1425 das Studium generale, ein Vorgänger der heutigen Universität.

Die Stiftung fördert die Erforschung der verbindenden humanen Grundlagen der Wissenschaften. Die Stiftung Academia Engelberg und die Stiftung Humanwissenschaftliche Grundlagenforschung haben für die Jahre 2011 bis 2015 eine Zusammenarbeit vereinbart.

Die Stavros Niarchos Foundation ist eine der weltweit führenden internationalen philanthropischen Organisationen. Sie unterstützt die Aktivitäten der Stiftung Academia Engelberg seit 2013 und ermöglicht damit massgeblich die Summerschool.

Seit Sommer 2013 besteht eine Partnerschaft mit der Universität Luzern. Mit dieser Partnerschaft werden Synergien genutzt und gemeinsame Projekte geprüft und realisiert. Die Universität Luzern besteht derzeit aus drei Fakultäten, nämlich der Theologischen, der Kultur- und Sozi-alwissenschaftlichen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

Im Fokus der Stiftung steht die Förderung von Organisationen in den Bereichen Kultur und Kunst, Architektur, Design, Musik, Sport, Bildung und Wissenschaft. Sie ist seit 2014 Partner der Stiftung Academia Engelberg.